Insekten minimieren



Kennst du Insekten? Klar kennst du Sie! Überall in der Natur und auch zu Hause siehst du sie. Doch hättest du geglaubt, dass 4/5 aller Tierarten Insekten sind?
Es gibt sie mit und ohne Flügel, groß und klein. Das größte lebende Insekt der Welt ist eine Riesenstabschrecke aus Malaysia. Sie kann bis zu 25cm groß werden.
Wie alle Gliederfüßer besitzen Insekten natürlich ein festes Außenskelett, welches sie schützt.
Jedes Insekt besitzt einen Kopf, eine Brust und einen Hinterleib. Da der harte Chitinpanzer nicht mitwächst müssen sich Insekten regelmäßig häuten. Beine und Flügel sitzen immer an der Brust an. Alle Insekten haben sechs Beine und – im Gegensatz zu den Krebsen –  ein Fühlerpaar.
Ach sie haben noch etwas Interessantes: Facettenaugen. Das sind lauter kleine Einzelaugen, die dicht nebeneinander liegen. So sehen die Tiere oft mit hunderten von Einzelaugen. Kannst du dir das vorstellen?
Neben diesen Facettenaugen haben sie aber auch noch ganz kleine Einzelaugen.
Wie schon gesagt gibt es Insekten mit und ohne Flügel. Wahrscheinlich hat es sich irgendwann als Vorteil erwiesen einen Lebensraum zu erobern, in dem es weniger Feinde als auf dem Boden gibt. Und schneller ist man so auch! Dennoch leben Insekten überall - zu Wasser, zu Lande und in der Luft.

    
Insekt Anatomie minimieren